Bitte Lächeln

Acteon
Whitefox

Ein neues Gerät, das Patienten der Dental- und Gesichtschirurgie bei Bildaufnahmen ein besseres Erlebnis bietet

Acteon beauftragte frog mit der Entwicklung eines neuen Bilddiagnosesystems für Zahnarztpraxen. Es sollte die Behandlung für die Patienten angenehmer machen und gleichzeitig bessere Untersuchungsergebnisse ermöglichen.

Ein Zahnarztbesuch ist für die Patienten meistens unangenehm. Das beginnt schon bei der Diagnose. Beispielsweise benutzen Zahnärzte in der Regel CT-Scanner, um sich ein genaues Bild von Gebiss und Schädel zu verschaffen. Doch die beengten Röhren und die kalte Mechanik der Geräte lösen bei vielen Patienten klaustrophobische Gefühle aus. Der Gerätehersteller Acteon wollte das Erlebnis rund um diese Diagnoseart grundlegend verbessern und setzte sich zusammen mit frog das Ziel, einen neuen Computertomografen für den Dentalbereich zu entwickeln. Die Anforderungen: Mehr Komfort für den Patienten, höhere Präzision für den Arzt und ein platzsparendes Design. Der aus dieser Zusammenarbeit hervorgegangene Computertomograf „WhiteFox“ ist das erste Kompaktgerät für 3D-Aufnahmen, das eigens für die Zahn- und Kieferchirurgie entwickelt wurde.

Je entspannter und ruhiger der Patient während der Diagnose bleibt, desto besser ist die resultierende Bildqualität. Um einen tieferen Einblick in die Geräteergonomie und die für Patienten wichtigen Faktoren während der Diagnose zu gewinnen, stellte frog eine Reihe von Schaumstoffmodellen und Prüfständen her. Dann testeten unterschiedlich große Designer jede Lösung in aufrecht stehenden oder im Rollstuhl sitzenden Positionen, um zu gewährleisten, dass sich das neue Design für möglichst viele Patienten eignet.

Am Ende entschieden sich Acteon und frog für ein Gerät, das eine Kinnstütze mit Handgriffen kombiniert und eine transparente Struktur zur Unterstützung des Kopfes besitzt. Dieses Design sorgt für Stabilität und stellt gleichzeitig sicher, dass sich der Patient nicht eingeengt fühlt.

Die besondere Herausforderung für Acteon und frog lag darin, einerseits den strengen Industrieauflagen für Sicherheit, Stabilität und Präzision zu genügen und gleichzeitig ein möglichst leichtes und elegantes Aussehen zu schaffen, damit der Patient sich während der Untersuchung wohlfühlt. Das finale Design bleibt trotz der eigens entwickelten Profile den Guss- und Bauteile der ehemaligen Grundstruktur treu, allerdings ist das neue Gerät um einiges transparenter gestaltet als die vorherige Version. Dynamische Geometrien unterstreichen die Präzision der hochmodernen Technik von Acteon.

Dank seiner vielen Vorteile für Ärzte und Patienten erzielte WhiteFox hohe Verkaufszahlen bei Zahnärzten, Kieferchirurgen und HNO-Ärzten. Das Gerät wurde 2011 mit dem Red Dot Award für Produktdesign ausgezeichnet.

 

 

Array